Neuigkeiten

Die Kommission hat Anhang XVII der Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) (Verordnung (EU) 2019/957) geändert, um die Stoffe (3,3,4,4,5,5,6,6,7,7,8,8,8-Tridecafluoroctyl)-silantriol und TDFAs aufzunehmen.

Die endgültige Stellungnahme der Ausschüsse für Risikobeurteilung (RAC) und sozioökonomische Analyse (SEAC) zur Beschränkung von Stoffen in Tattoo-und Permanent-Make-up-Farben ist nun auf der Website der ECHA verfügbar.

Die ECHA hat die Bearbeitung von Anfragen neu organisiert.

Der Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) hat eine Stellungnahme zum Vorschlag zur Beschränkung der Verwendung von Granulaten und Mulchen als Füllmaterial auf Kunstrasenplätzen oder in loser Form auf Spielplätzen abgegeben.

Die Europäische Kommission hat die Genehmigung einer Verwendung von Natriumdichromat durch die Hapoc GmbH & Co KG verweigert.

Die Einreichungsfrist für Undecafluorhexansäure (PFHxA), ihre Salze und zugehörigen Stoffe wurde geändert und endet nicht wie ursprünglich mitgeteilt am 27. September, sondern am 20. Dezember 2019.