Neuigkeiten

Die Reihe der Kurzdokumente, in denen die Schlüsselelemente von REACH und CLP für nachgeschaltete Anwender zusammengefasst sind, wurde aktualisiert.

Die ECHA wird zwischen dem 14. und 17. April 2020 Entscheidungsentwürfe an die Registranten versenden um sie um weitere Informationen über ihre Stoffe bitten.

Die Interessenvertreter sind aufgefordert, sich zu drei Entwürfen von Stellungnahmen des Ausschusses für sozioökonomische Analyse (SEAC).

Eine öffentliche Konsultation ist nun zum Beschränkungsvorschlag der Herstellung und des Inverkehrbringens von Perfluorhexansulfonsäure (PFHxA), ihrer Salze und verwandter Stoffe, eingereicht von Deutschland, geöffnet.

Die ECHA unterstützt derzeit zusammen mit der Europäischen Kommission Maßnahmen gegen Covid-19.

Das Material des Webinars über den Prototyp der SCIP-Datenbank wurde auf der eigens dafür eingerichteten ECHA-Webseite veröffentlicht.