Neuigkeiten

Die ECHA wird damit beginnen, die Emissionen von Stoffen ohne Schwellenkonzentration, wie z. B. endokrine Disruptoren, PBT und vPvB, im Rahmen der Stellungnahmen des RAC und des SEAC zu den Zulassungsanträgen zu veröffentlichen.

Die Stellungnahmen des Ausschusses für Risikobeurteilung stehen auf der ECHA-Website zur Verfügung.

Wenn Sie mehr über per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) und deren Verwendung erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf die neuesten Wissenschaftlichen Themen in der Diskussion der ECHA.

Ab dem 14. April 2020 wird die ECHA eine neue Strategie für die Aktualisierung von Dossiers während der Stoffbewertung anwenden.

Die Europäische Kommission hat Zulassungen für zwei Verwendungen von Chromtrioxid.