Neuigkeiten

Anfang 2021 wurde vom Belgischen Giftinformationszentrum ein Hinweis auf das Verfahren zur Deklaration von gefährlichen Gemischen, die auf den luxemburgischen Markt gebracht werden, veröffentlicht.

Der Kandidatenliste wurden zwei Chemikalien hinzugefügt.

Die ECHA hat einen Vorschlag zur Beschränkung des Inverkehrbringens und der Verwendung von Blei in Munition (Schrot und Kugeln) und Angelausrüstung vorgelegt.

Eine neue Absichtserklärung zur Identifizierung eines besonders besorgniserregenden Stoffes ist eingegangen.

Die ECHA hat das Paket der Kandidatenliste zu Referenzstoffen aktualisiert und es an die aktualisierte Kandidatenliste angepasst.

Die neue Chesar-Version (Chesar 3.6) steht ab sofort auf der Chesar-Website zum Download bereit.