Haben Sie schon geprüft ob eine Aktualisierung Ihrer “Commodo”-Zulassung nötig ist aufgrund des neuen “Omnibus” Gesetz?

Klassifizierte Einrichtungen, gemäß dem Gesetz vom 10. Juni 1999, besser bekannt als das „Commodo“-Gesetz, unterliegen einer strengen Gesetzgebung. Das „Omnibus“ Gesetz vom 3. Mai 2017 zur administrativen Vereinfachung, änderte das Gesetz über klassifizierte Einrichtungen zum 1. April 2017. Die Übergangfrist, um mit den Gesetzesänderungen der „Commodo“-Nomenklatur von 2012 konform zu sein, läuft am 31. Dezember 2018 ab (Gesetz vom 2. August 2017).

Einrichtungen die von den Änderungen der Nomenklatur von 2012 betroffen sind, sind unter anderem auch Anlagen, in denen Chemikalien gelagert und verwendet werden. In diesem Bereich haben sich die darauf bezogenen „Commodo“-Klassen erheblich geändert. Wenn diese Veränderungen zu einer Änderung der „Commodo“ Klasse führen, mussten Unternehmen bis zum 1. Juli 2017 handeln. Gleichzeitig müssen auch die Anforderungen der CLP Verordnung (Verordnung (EG) 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen) beachtet werden.

Die „Commodo/CLP Tool-Box“ ermöglicht es Unternehmen leicht ihre Commodo-Klasse festzustellen und zu prüfen, ob sich die Klasse ändert.

Sie besteht aus drei Dokumenten:

  • Das Commodo/CLP Excel Tool: Ein einfaches und zweckmäßiges Tool, als Excel Datei, um Ihre Daten zu sammeln und um Ihre „Commodo“ Klasse zu definieren.
  • Der Commodo/CLP Leitfaden: Der Leitfaden präsentiert die juristischen Änderungen und hilft dem Verwender dabei das Tool zu gebrauchen und erklärt die Auswirkungen der Änderungen.
  • Eine Fallstudie, die auf den Erfahrungen des Luxemburger Unternehmens LCI Flowey Sarl aufgebaut ist und die Sie direkt hier herunterladen können.

Die Methodik beruht auf den folgenden Schritten:

  • Der Erstellung eines Inventars der gefährlichen Stoffe und Gemische, die im Unternehmen verwendet werden
  • Der Definition der CLP Signalworte und Mengen für jeden Stoff und jedes Gemisch um diese letztendlich den „Commodo“ Nomenklatur Punkten 010128 oder 010129 zuzuordnen
  • Der Feststellung der anzuwendende „Commodo“ Klasse
  • Der Beurteilung der möglicherweise verpflichtende Änderung der Klasse und ob eine neue Zulassung beantragt werden muss
  • Der Identifizierung von spezifischen administrativen Prozessen.

Die Commodo/CLP Toolbox, der Leitfaden und die Fallstudie können kostenlos heruntergeladen werden in dem Sie das untenstehende Formular ausfüllen.

Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit dem Commodo/CLP Excel Tool (Excel Datei), dem dazugehörigen Leitfaden (pdf) und die Fallstudie. Wenn Sie diese Nachricht nicht innerhalb ein paar Minuten erhalten haben sollten, dann überprüfen Sie die E-Mail Adresse die Sie angegeben haben.  

Dieses Tool wird Ihnen vom Luxembourg Institute of Science and Technology kostenlos zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons License (Attribution-NonCommerical-ShareAlike 4.0 International).

Allgemeine Information
Unternehmen
Adresse
Validierungscode