Veranstaltungen - Details

  • Konferenz & Networking Lunch: Umsetzung von REACH und CLP und zukünftige Herausforderungen

    Der REACH&CLP Helpdesk Luxemburg, ein Service des Luxembourg Institute of Science and Technology, lädt Sie zur der Veranstaltung "Konferenz und Networking Lunch: Umsetzung von REACH und CLP und zukünftige Herausforderungen" am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 von 12:30 bis 17:00 Uhr ein.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen:

  1. Eine Konferenz über die neuesten Entwicklungen unter REACH (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von chemischen Stoffen) und CLP (Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von chemischen Stoffen und Gemischen). Der Helpdesk Luxemburg wird Sie zunächst auf den aktuellen Stand bezüglich der wichtigsten REACH&CLP-Verpflichtungen bringen.
  2. Darüber hinaus werden die folgenden Themen präsentiert:

         o Der Zusammenhang zwischen REACH und der Gesetzgebung zum Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz (OSH) (Europäische Kommission, GD Beschäftigung)

         o Die REACH Registrierungsfrist 2018 für kleine Tonnagen (1 – 100 Tonnen/Jahr): Tipps und Ratschläge zu den verschiedenen Schritten zur erfolgreichen Registrierung (Europäische Chemikalien Agentur, ECHA);

         o Aktueller Stand zu Nanomaterialien unter REACH (REACH&CLP Helpdesk);

         o Substitution von gefährlichen Chemikalien unter REACH mit der neuesten Entwicklung der ECHA Strategie zur Substitution (ECHA) und Finanzierungsmöglichkeiten in Luxemburg (Luxinnovation).

Umweltministerin Frau Carole Dieschbourg gibt uns die Ehre und eröffnet den zweiten Teil der Veranstaltung.

Vor Beginn der Konferenz lädt der Helpdesk zu einem Networking Lunch ein, bei dem sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre mit dem Team des REACH&CLP Helpdesk Luxemburg, den Vortragenden und den anderen Teilnehmern austauschen können.

Zielpublikum

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmen (Hersteller, Importeure und nachgeschaltete Anwender von Chemikalien), Beratungsbüros und Behörden, die im Rahmen von REACH und CLP aktiv sind.

Programm

12:30 Uhr Welcome & Networking lunch
13:30 Uhr Beginn des ersten Teils René Wikin, Direktor von Fedil, Luxemburg
13:35 Uhr Einleitund Lucien Hoffmann, Leiter der „Environmental Research & Innovation“-Abteilung (ERIN), Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST), Luxemburg
13:40 Uhr Programm Laurène Chochois, REACH&CLP Helpdesk, Luxemburg
13:45 Uhr REACH&CLP: current status, next steps of the different procedures Arno Biwer, REACH&CLP Helpdesk, Luxemburg
14:05 Uhr Health and safety at work Connecting OSH with REACH on worksplace risk assessment and risk management Alick Morris, Policy Officer, Europäische Kommission, GD Beschäftigung, Luxemburg
14:35 Uhr REACH 2018 registration deadline – Last advice for companies István Mák, Europäische Chemikalien Agentur (ECHA), Finnland
14:55 Uhr Schlusswort Carole Dieschbourg, Umweltministerin, Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur (MDDI), Luxemburg
15:05 Uhr Q&A
15:15 Uhr Kaffeepause
15:45 Uhr Regulatory aspects of nanomaterials Ruth Moeller, REACH&CLP Helpdesk, Luxemburg
16:00 Uhr Substitution to safer chemicals Ruth Moeller, REACH&CLP Helpdesk, Luxemburg
16:10 Uhr The challenge of substitution – Financial aid for research, development and innovation Pascal Fabing, Leiter der nationalen Finanzierung, Luxinnovation, Luxemburg
16:25 Uhr Q&A
16:35 Uhr Konklusion Laurène Chochois, REACH&CLP Helpdesk, Luxemburg
16:40 Uhr Ende

Praktische Informationen

Datum: Donnerstag, der 14. Dezember 2017

Sprachen: Französisch und Englisch

Uhrzeit : 12:30 bis 17:00

Dauer: 4,5 Stunden

Ort: Chambre de Commerce Luxembourg | 7, rue Alcide de Gasperi | L-2981 Luxembourg

Anmeldegebühr: Die Anmeldung ist kostenlos, aber obligatorisch. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail eine Woche vor dem Veranstaltungstermin.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich vor dem 5. Dezember 2017 an.

Localisation

Partenaires