Neuigkeiten

Neue Absichtserklärung zur Identifizierung besonders besorgniserregender Stoffe.

Die SCIP-Datenbank wurde am 28. Oktober 2020 eingeführt, und Unternehmen können Daten über besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC) in ihren Artikeln einreichen.

Gemäß der Verordnung (EU) 2018/1513 ist die Verwendung von 33 Chemikalien, von denen bekannt ist, dass sie Krebs verursachen, die DNA verändern oder für die menschliche Fortpflanzung schädlich sind, in Kleidung, Textilien und Schuhen ab dem 1. November 2020 eingeschränkt.

Es wird eine neue Hauptversion von IUCLID veröffentlicht und allen Anwendern zur Verfügung gestellt.

Unternehmen können nun von dem aktualisierten Benachrichtigungsformat für Giftnotrufzentren profitieren.

Die Europäische Kommission hat eine neue Zulassung erteilt.