Neuigkeiten

Dem Public Activities Coordination Tool (PACT), wurden Informationen über 2 Stoffe hinzugefügt, die eine Gefahrenbeurteilung oder einer Analyse möglicher Risikomanagementoptionen durchlaufen werden.

Die Europäische Beobachtungsstelle der Europäischen Union für Nanomaterialien (EUON) hat eine Studie veröffentlicht, die Lücken im aktuellen Wissen über die Gefahren- und Risikobewertung von Nanopigmenten gefunden hat.

Die ECHA hat einen Bericht über die Gefährdung der Umwelt durch Bleimunition veröffentlicht.

Die ECHA hat eine Konsultation eingeleitet und bittet um Kommentare zu ihrem Vorschlag, 18 neue SVHC- Stoffe in die REACH-Zulassungsliste aufzunehmen.

Alle nachgeschalteten Anwender, die von einer der zugelassenen Verwendungen von Trichlorethylen betroffen sind und die Blue Cube Germany Assets GmbH & Co. KG als Lieferant haben, müssen die Bedingungen der im e-SDS beschriebenen Zulassung erfüllen und ihre zugelassene Verwendung innerhalb von drei Monaten nach der ersten Lieferung des Stoffes an die ECHA melden.

Die abschliessende Stellungnahme der Ausschüsse für Risikobeurteilung (RAC) und sozioökonomische Analyse (SEAC) zur Beschränkung des Bleigehalts in Flintenmunition mit Verwendung in Feuchtgebieten ist jetzt auf der ECHA-Website verfügbar.

Archiv