Neuigkeiten

Die ECHA hat einen Vorschlag für die Aktualisierung des fortlaufenden Aktionsplans der Gemeinschaft (CoRAP) für 2021-2023 erarbeitet.

SEAC hat seine Stellungnahme zum Verbot von Mikroplastik in Produkten wie Kosmetika, Reinigungsmitteln und Düngemitteln angenommen.

Nach dem erfolgreichen ersten Webinar in deutscher Sprache veranstaltet das Umweltbundesamt am 21. Januar 2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr ein zweites Webinar in englischer Sprache für Unternehmen zur digitalen Compliance und zur Kommunikation zu SVHCs in Erzeugnissen.

Die Präsentationen und Fragen und Antworten, die während des Webinars zur Beschränkung von PFAS angesprochen wurden, sind jetzt auf der ECHA-Website verfügbar.

Einen Monat nach der Einführung hat die ECHA bereits über 50 000 Meldungen über gefährliche Chemikalien in Produkten an die SCIP-Datenbank verzeichnet.

Neue Schlussfolgerungen zur Stoffbewertung sind jetzt auf der ECHA-Website verfügbar.